Exzellenz seit 1954 für Führungskräfte des privaten Bankgewerbes

Ausgewählte Stimmen ehemaliger Teilnehmer:

„Hochanspruchsvolle Themen vorgetragen durch exzellente Referenten vor hochwissenschaftlichem Hintergrund.“


„Sehr gute Referentenauswahl, absolut professionelle Begleitung“


„Sehr angenehmer Umgang miteinander und untereinander“


„Unglaublich viele „Denkanstöße“ erhalten! Der Mix von bankfremden und bankbezogenen Themen war top. Die Auswahl der Referenten hierzu war hervorragend …Zusätzlich war der Austausch und das Netzwerk mit Kollegen ein Mehrwert.“

 

„Perfekte Organisation“

 

„Tolle und engagierte Rundum-Betreuung!“

 

„Tolle Möglichkeit des Austauschs mit Vertretern anderer Institute“

 

Weitere Informationen zum 64. Kolloquium für Führungskräfte des privaten Bankgewerbes

Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren unter dem Stichwort „Dialog – und mehr“ zu einer Plattform eigener „sozialer Netzwerke“ weiterentwickelt. Die Teilnehmer schätzen die Horizonterweiterung und pflegen diese neuen Kontakte auch Jahre nach ihrer Veranstaltung – u.a. über Alumni-Treffen.

 

Für die Veranstaltung stehen rd. 35 Plätze zur Verfügung. Mit dieser Begrenzung der Teilnehmerzahl erwarten wir, dass sich der einzelne Teilnehmer intensiv an den Diskussionen beteiligt.


Es konnten – wie in den Vorjahren – Partner gewonnen werden, die die attraktive Gestaltung des Kolloquiums möglich machen. Für jeden Teilnehmer sind dadurch noch € 1.950,– für die Veranstaltung zu entrichten.

 

Um das Kennenlernen der Teilnehmer untereinander zu fördern, bitten wir Sie, einen kurzen tabellarischen Lebenslauf mit Foto an Frau Sabine Biek, Bankenverband Hessen e.V., E-Mail: sabine.biek@bv-hessen.de, zu schicken.

 

Wir bitten Sie um Ihr Einverständnis, die Lebensläufe allen Teilnehmern zur Kenntnis zu bringen.